Sport und Fitness

News & Tipps

Sterolsan - Sport und Fitness- Mobile neu

Komplexes Ganzkörpertraining mit geringem Zeitaufwand

Mit diesen effektiven Allroundübungen sprechen Sie mehrere Muskelketten zugleich an. So können Sie mit geringerem Zeitaufwand ein umfassendes Training absolvieren. Sie werden fit für die Belastungen des Alltags. Neben dem Figurtraining erlangen Sie mehr Wohlbefinden.

Vierfüßlerstand

 

WIRKUNG

Hier werden die Muskeln von unterem Rücken und Gesäß sowie die tiefer liegende Wirbelsäulenmuskulatur gefordert.

 

Die Knie sind unterhalb der Hüften, die Hände unterhalb der Schultern platziert. Den Kopf halten Sie nach unten gerichtet in Verlängerung der Wirbelsäule – die Halswirbelsäule darf nicht überstreckt werden. Der Blick geht zu Boden oder leicht nach vorn. Versuchen Sie bereits in der Ausgangsposition, den Rücken gerade und den Bauch angespannt zu halten.

Strecken Sie nun das rechte Bein nach hinten, bis es sich in der Verlängerung des Oberkörpers befindet. Gleichzeitig strecken Sie den linken Arm ebenfalls maximal. Heben Sie Arm und Bein nicht zu weit über die Horizontachse an. |Bild 1| Einen Atemzug lang halten.

Dann ziehen Sie Ellbogen und Knie diagonal zusammen, bis beide sich berühren. |Bild 2|

Führen Sie die Bewegung langsam und ohne Schwung aus, achten Sie immer auf eine stabile Hüftposition. Vermeiden Sie ein Abkippen des Beckens nach unten, indem Sie die Gesäßmuskulatur bewusst anspannen.

 

Anschließend die Seiten wechseln!

 

EXTRA

Intensiv: Spannen Sie die Rumpfmuskeln an. Heben Sie beide Beine etwas ab. Wechseln Sie zwischen den Seiten, ohne die Knie aufzusetzen.

Fitnessübung Vierfüßlerstand Bild 1
Fitnessübung Vierfüßlerstand Bild 2
Fitnessübung Planke Bild 1 mit Beschreibung
Fitnessübung Planke Bild 2 mit Beschreibung

Planke

 

WIRKUNG

Eine der besten Übungen für den ganzen Körper. Nicht nur die äußeren Muskeln werden gefordert, auch die tiefer liegenden, Halt gebenden Muskelstrukturen werden gestärkt und besser vernetzt.

 

Nehmen Sie eine Liegestützhaltung ein, beide Knie sind auf dem Boden, die Unterarme liegen auf. Die Ellbogen befinden sich unter den Schultern. Spannen Sie Po und Bauch an, heben Sie den unteren Rücken leicht nach oben, so dass die Lendenwirbelsäule gerade ist. In dieser Position bilden Kopf, Nacken und Wirbelsäule eine Linie. Die Nase zeigt nach unten.

Jetzt beide Knie anheben, dann abwechselnd mit jeweils einem Knie leicht auf den Boden tippen. |Bild 1|

Je länger Sie der Schwerkraft standhalten, desto mehr Muskeln werden gefordert und umso tiefere Schichten trainiert.

 

EXTRA

Schwerer: Die Knie bleiben bei dieser Variante gestreckt. In der Stützposition schieben Sie nun den gesamten Körper vor, indem Sie sich mit den Fußballen nach vorn abdrücken, und ziehen ihn dann wieder zurück.

Intensiv: Wenn die Knie angehoben sind, das Körpergewicht auf ein Bein verlagern und das andere Bein um circa eine Fußlänge anheben. Die Position zwei bis vier Sekunden halten und wieder absenken. Dann mit dem anderen Bein durchführen. |Bild 2|

Intensiv: Verlagern Sie aus dem Stütz das Gewicht auf den linken Fuß und winkeln Sie das rechte Bein so weit wie möglich zur Seite an. Achten Sie darauf, dass die Hüfte gerade bleibt und der übrige Körper sich nicht bewegt. Den Fuß abstellen und die Seite wechseln.

Crunch-Seitstütz

 

WIRKUNG

Sie stabilisieren Ihren gesamten Körper. Besonders werden die Rumpfmuskulatur sowie die Muskeln der Körperseiten gekräftigt.

 

Gehen Sie in eine stabile Seitenlage, die Beine sind um 45 Grad gebeugt. Stützen Sie sich auf dem Unterarm ab, der Ellbogen befindet sich dabei direkt unter der Schulter. Die andere Hand liegt auf der Hüfte.

Heben Sie das Becken, bis der ganze Körper von den Knien bis zum Scheitel auf einer Linie ist. Den Kopf dabei gerade halten. |Bild 1|

 

Aus dieser Seitstützposition führen Sie das obere Bein und den Arm zum Crunch zusammen – dazu beugen Sie Arm und Bein seitlich so an, dass sich die seitliche Rumpfmuskulatur kontrahiert. |Bild 2|

Dann gehen Sie wieder zurück in die Ausgangsposition. Die Knie sind unterhalb der Hüften, die Hände unterhalb der Schultern platziert. Den Kopf halten Sie nach unten gerichtet in Verlängerung der Wirbelsäule – die Halswirbelsäule darf nicht überstreckt werden. Der Blick geht zu Boden oder leicht nach vorn. Versuchen Sie bereits in der Ausgangsposition, den Rücken gerade und den Bauch angespannt zu halten.

 

EXTRA

Schwerer: Wer möchte, kann diese Übung auch mit gestreckten Beinen ausführen und/oder sich dabei auf dem gestreckten Arm abstützen. Von vorn und von oben betrachtet befindet sich der gesamte Körper in der Ausgangshaltung in einer geraden Linie. |Bild 3|

Fitnessübung Crunch-Seitstütz Bild 1
Fitnessübung Crunch-Seitstütz Bild 2
Fitnessübung Crunch-Seitstütz Bild 3
Fitnessübung Burpee Bild 1
Fitnessübung Burpee Bild 2
Fitnessübung Burpee Bild 3

Fotos: Johannes Rodach

Burpee

 

WIRKUNG

Die Königin unter den Fitnessübungen. Sie erhöht die Schnellkraft des Unterkörpers und setzt den Rumpf unter Spannung. Dabei kommt Ihr Puls auf Touren.

 

In der Ausgangsstellung stehen Sie aufrecht, die Füße sind hüftbreit geöffnet, die Arme entspannt neben dem Körper.

Gehen Sie jetzt so weit in die Kniebeuge, bis Sie sich mit beiden Händen schulterbreit mit möglichst geradem Rücken am Boden aufstützen können. Neben dem Rumpf auch das Gesäß anspannen. |Bild 1|

Dann stoßen Sie ohne Pause die Beine nach hinten weg, sodass Sie sich in der Ausgangsposition für einen Liegestütz befinden, der Blick ist gesenkt. Achten Sie darauf, die Bauchspannung zu halten. |Bild 2|

Springen Sie mit beiden Beinen möglichst nah zur Brust zurück in die Hocke.

Richten Sie sich wieder in den Stand auf, um sofort einen Strecksprung zu machen. Dazu beide Arme gestreckt nach oben führen. |Bild 3|

Sofort nach der Landung zur nächsten Runde ansetzen.

Führen Sie die Übung zügig aus, ohne dabei die saubere Technik zu vernachlässigen. Die ersten drei Monate steigen Sie mit zwei Sätzen à mindestens 30 Sekunden ein. Später können Sie sich dann auf zwei Sätze à mindestens 60 Sekunden steigern.

 

EXTRA

Leichter: Verzichten Sie auf den Strecksprung.

Schwerer: Klatschen Sie beim Hochspringen einmal mit den Händen über dem Kopf.

Intensiv: Führen Sie aus der gestreckten Position einen Liegestütz aus.

 

Logo powered by GU

Müsliriegel mit Trockenfrüchten

Für 16 Riegel/Portionen | 5 Min. Zubereitung | 60 Min. Kühlen | Pro Stück ca. 140 kcal, 3 g Eiweiß, 10 g Fett, 10 g Kohlenhydrate | Super zum Mitnehmen | Die Trockenfrüchte fein hacken. Die Kakaobutter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze zerlassen…

California Bowl

Für 4 Personen | 40 Min. Zubereitung | Pro Portion ca. 950 kcal, 32 g Eiweiß, 49 g Fett, 88 g Kohlenhydrate | Eine Bowl für den exotischen Geschmack | Den Reis nach Packungsangabe ca. 20 Min. garen. Inzwischen die Limetten heiß abwaschen und abtrocknen…

Stress macht Mann dick

Stress hat keine Kalorien, macht uns aber trotzdem dick. Das Stresshormon Cortisol mobilisiert Zucker, der unverbraucht dann im Stoffwechsel zu Fett umgewandelt wird. Dieses Fett lagert sich gern als …

Kardiovaskulärer Risikofaktor: Viszerales Fett

Love Handles oder einen leichten Bauchansatz kennen viele von uns. Fettpölsterchen, in die die Partnerin oder der Partner beim Entspannen auf der Couch so fies reinkneifen kann. Love Handles bestehen aus Unterhautfett (subkutanes…

Grillmakrele mit mediterranem Gemüse

Für 2 Personen | 25 Min. Zubereitung | Nährwert pro Portion: ca. 450 kcal, 34 g Eiweiß, 31 g Fett, 9 g Kohlenhydrate | Macht lange satt | Die Makrelen innen und außen waschen, trocken tupfen und die Haut mehrmals schräg einritzen. Die Fische von beiden Seiten…

Schlank durch die Weihnachtszeit

Im Winter wird alles gemütlicher, die Zeit auf dem Sofa wird ausgedehnt und der Speiseplan wird gehaltvoller. Weihnachtsmärkte mit Bratwurst und Co, Jahresabschlussessen und als Krönung dann der Heilige Abend samt Feiertagen. Die Challenge lautet daher: Wie kommen Sie schlank durch die Weihnachtszeit?

Linzer Plätzchen mit Datteln

Für ca. 35 Stück | Zarter Teig trifft auf fruchtige Füllung | Heizen Sie den Backofen auf 160 °C (Umluft) vor. Die Datteln hacken und 30 Minuten in 65 ml Wasser einlegen. Nach der Einweichzeit…

Schokoladenkuchen mit Fruchtpüree

Für 1 Springform / 12 Stück | Nährwert pro Portion: ca. 270 kcal, 5 g Eiweiß, 16 g Fett, 25 g Kohlenhydrate | Für den süßen Hunger | Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Währenddessen die Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen…

5 Minuten Office Workout

Sitzen Sie auch viel am Schreibtisch im Büro oder Homeoffice? Sorgen Sie mit diesem 5 Minuten Office Workout für eine aktive Pause und wirken Sie gezielt Verspannungen entgegen. Das kurze Workout mobilisiert Ihren Körper und gibt neue Energie für den restlichen Tag.

Knuspermüsli mit Pistazien

Für 20 Portionen | 10 Min. Zubereitung | 15 Min. Backen Nährwert pro Portion: , ca. 85 kcal, 3 g Eiweiß, 5 g Fett, 9 g Kohlenhydrate | vegetarisch, laktosefrei | Pistazien sind hier die Stars – zwar nicht in Bezug auf die Menge, aber ihre Nährwerte: Sie liefern gesunde Fettsäuren, viel Protein und am meisten Eisen von allen Nüssen …

Gewicht im Griff - Durchstarten mit Sterolsan, dem Figur-Bodyguard

Sterolsan – Ihr Bodyguard für Figur und Gesundheit

Sie haben Power und geben im Job über 100 %. Sterolsan ist Ihr Bodyguard für Figur und Gesundheit und gibt Ihnen die nötige Rückendeckung im stressigen Alltag. Erfahren Sie, wie Sterolsan Sie dabei unterstützt, Figur und Gesundheit sicher im Griff zu behalten.
Herstellerversprechen Premium Qualität und Wirksamkeit von Produkt und Wirkstoff

Premium-Qualität für Ihre Gesundheit

Die Qualität des Sterolsan-Wirkstoffs wird streng kontrolliert – um Sie in Ihrem Abnehmerfolg bestmöglich zu unterstützen. Sterolsan wird in Deutschland nach deutschen und europäischen Qualitätsvorgaben hergestellt.
Steroslan in der Versandapotheke oder in der Apotheke vor Ort bestellen

Sterolsan über die Apotheke bestellen

Mit Sterolsan erhalten Sie ein Premium-Produkt zur Gewichtsreduktion oder zur Gewichtskontrolle. Sie können Sterolsan  rezeptfrei bequem und stressfrei über den Online-Versand oder in Ihrer Apotheke vor Ort beziehen.

Kontakt

FAQ

Wirkstoff

Premium-Qualität

Pflichttext